Das Mühlenarchiv

Der weit über die Grenzen Dithmarschens hinaus bekannte und anerkannte Mühlenforscher Hans-Peter Petersen (1927–2001) hat sein über Jahrzehnte gesammeltes Archivmaterial testamentarisch dem Verein für Dithmarscher Landeskunde vermacht. Der Bestand wurde nach der Übernahme geordnet und ist in rund 170 Archivkartons untergebracht. Darüber hinaus existieren mehrere Archivkartons mit Fotos sowie eine Mappe mit (Bau-)Zeichnungen von Mühlen.

 

muehle


Nutzungsregeln für das Mühlen-Archiv Petersen des VDL (MAP-VDL)


1. Anschrift des Mühlen-Archiv Petersen

Das Mühlen-Archiv Petersen (MAP) ist Eigentum des Vereins für Dithmarscher Landeskunde (VDL). Es ist im Archiv des VDL in Marne untergebracht.

2. Betreuer des MAP-VDL
Das Mühlenarchiv Petersen wird betreut von
Malte Reichert, Albersdorf
Telefon-Nr.: 04835/ 10 86

3. Bestand des MAP-VDL/Auskünfte
Zu nahezu allen in dem Werk „Mühlengeschichte Dithmarschens" von Hans-Peter Petersen und Sandra Scherreiks beschriebenen Mühlen existieren Unterlagen im Mühlenarchiv Petersen. Konkrete Auskünfte über den Bestand erteilt der Archivar Malte Reichert.

4. Ausbau des MAP-VDL
Der VDL übernimmt mühlenspezifische Nachlässe. Über die Aufnahme eines dem VDL angebotenen Archivbestandes entscheidet der Vorstand. Darüber hinaus baut der VDL eine Bibliothek zu mühlenspezifischen Themen auf.

5. Öffnungs- und Betratungszeiten
Das MAP-VDL hat keine festen Öffnungs- und Beratungstage. Das MAP-VDL ist nach vorheriger Absprache zugänglich.

6. Nutzung des MAP-VDL
Eine Nutzung des MAP-VDL findet ausschließlich in den Räumen des VDL Archivs in Marne statt. Eine Ausleihe von Archivalien oder sonstigem Schriftgut ist unter allen Umständen und ohne jede Ausnahme unmöglich. Über die konkrete Nutzung der Archivalien des MAP-VDL im Einzelfall entscheidet der Betreuer nach billigem Ermessen.

7. Allgemeine Nutzungsregeln
Bei der Nutzung der Archivalien des MAP-VDL sind handschriftliche Eintragungen, Ergänzungen und Korrekturen nicht gestattet. Sollte die Nutzerin oder der Nutzer Fehler oder Ungereimtheiten entdecken oder Ergänzungen zu einem Thema beitragen können, so werden diese auf einem separaten Zettel unter Angabe des Namens und der Anschrift erbeten, der der Archivalie beigefügt wird. Dabei ist es unabdingbar, dass die zur Korrektur der Ergänzung genutzte Stelle angegeben wird. Sollte die Nutzerin oder der Nutzer feststellen, dass sich Seiten gelöst haben oder Seiten fehlen, so möge dies dem Archivar mitgeteilt werden.

8. Fertigung von Fotokopien
Es besteht die Möglichkeit, durch den Betreuer gegen Entgelt Fotokopien des Archivguts fertigen zu lassen.

9. Kosten für die Nutzung des MAP-VDL
Die Nutzung des MAP-VDL ist kostenfrei.

10. Belegexemplare
Bei einer intensiven Nutzung des MAP-VDL mit dem Ziel einer Veröffentlichung ist der Nutzer allerdings verpflichtet, dem MAP-VDL nach Erscheinen der Veröffentlichung ein Belegexemplar, ggf. einen Sonderdruck kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

11. Zitiervorschlag
Sofern Archivalien des MAP-VDL für wissenschaftliche Veröffentlichungen verwendet werden, wird folgender Zitiervorschlag unterbreitet: MAP-VDL, Karton Nr.

12. Nutzerbuch
Über die Nutzer des MAP-VDL wird ein sog. Nutzerbuch geführt, in das sich der Nutzer unter Angabe seines vollen Namens, seiner Postanschrift und Telefonnummer sowie des Datums der Nutzung einzutragen und dafür zu unterzeichnen hat. In das Nutzerbuch werden durch den Archivar ferner aufgenommen die Bezeichnung des Archivmaterials durch Angabe von insbesondere Nummer des genutzten Archivkartons sowie die Anzahl der gefertigten Fotokopien. Der VDL darf die persönlichen Daten der Nutzer elektronisch speichern und für eigene Zwecke verwenden, nicht jedoch an Dritte weitergeben.

 

» Archivkartons - Nummer und Inhalt

 

« zurück

Verein für Dithmarscher Landeskunde sucht „Hofbücher“

hofbuch3

» weitere Infos

Arbeitskreis Familienforschung Dithmarschen
Einladung zum Arbeitskreistreffen 18. Januar, 15. Februar,
21. März und 18. April 2020

Liebe Mitglieder und an der Ahnenforschung Interessierte
wir laden ein zum Treffen des Arbeitskreises um 14.00 Uhr
im Bürgerhaus in 25746 Heide, Neue Anlage 5
(Navigationseingabe: Postweg)


Sonnabend, den 22. Februar 2020, 14 Uhr

Jahreshauptversammlung VDL 2020
Hotel "Zur Linde" in Meldorf, Südermarkt 1
Berichte, Wahlen, Vorträge:

Kurzvortrag des Lanschaftsarchitekten Herrn A. Bösterling, Cloppenburg:
         Potenzial der Gartenkultur in Dithmarschen
           am Beispiel des Meldorfer Rosengartens

Lichtildvortrag des Marineoffiziers a.D. Herrn U. Steinhoff, Kiel:
         Der Bau des Nord-Ostsee-Kanals
           von der Planung bis zur Taufe


Mittwoch, 11. März 2020, 15 Uhr

Rantzau-Festveranstaltung

Die Arbeitsstelle "500 Jahre Heinrich Rantzau" lädt anlässlich des
494. Geburtstages des bedeutenden Vertreters der Renaissance zu einer 
Festveranstalltung im Gut Pronsdorf, Gutshof 3, 23820 Pronsdorf, ein.
Thema des Tages ist:
Heinrich Rantzau und die Macht der Sterne".
Nach einem Festvortrag von Prof. Dr. Günter Oestmann (Bremen)
stehen Podiumsdiskussionen, eine Vorstellung der Projektarbeit Musik
aus der Zeit Rantzaus und ein Film als virtueller Rundgang durch 
das Segeberg Heinrich Rantzaus auf dem Programm.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht 
erforderlich.


Freitag, 3. April 2020, 19 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Pilgerrunde -Windberger unterwegs auf dem spanischen Jacobsweg-
Gemeindehaus Windbergen, Kirchstraße 1


Freitag, 10. April 2020, 14 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Ökumenischer Kreuzweg" (14Stationen) in Windbergen
 Auf einem 2,5 km langen Rundweg über die Flurstücke "Jerusalem" und
"Bethlehem" zum abschließenden Gottesdienst um 15 Uhr.
-Sterbestunde Jesu- in der Kirche Zum Heiligen Kreuz Windbergen.
Treffen: 14: Uhr Parkplatz Kirche Windbergen


Samstag, 2. Mai 2020, 9 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Ökumenischer Wallfahrt"
von Farnewinkel über den Süderlandweg (jahrhundertealter Handelsweg von Meldorf nach Holstein -
"Königsweg" genannt -), über Wolmersdorf zur Wallfahrtskirche Zum Zum Heiligen Kreuz Windbergen.
Bustransfer nach Farnewinkel und Pilgermahl 10 Euro.
Wegstrecke 7 km
Leitung: Pilgerpastor Dr. Dietrich Stein, Pilgerbegleiter Wolfgang Mohr
Anmeldung: W. Mohr, Tel.: 04835-1422
Treffen: 9:00 Uhr Parkplatz Kirche Windbergen


Dienstag, 5. Mai 2020

Bustour nach Hamburg
Mit dem Bus nach Hamburg. Ziele sind Elbe, Hafen und Michel.
Organisatoren sind Hanna und Uwe Graage sowie Uwe und Anneliese Peters. 
Nähere Informationen in der nächsten Zeitschrift Dithmarschen.


Samstag, 8. August 2020, 5:30 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobet der Name des Herrn"
Frühwanderung zum Sonnenaufgang am ehemaligen Windberger See.
Anschließend gemeinsames Frühstück im Gemeindehaus Windbergen.
Unkostenbeitrag ca. 5 Euro.
Anmeldung: W. Mohr, Tel.: 04835-1422
Teffen: 5:30 Uhr Parkplatz Kirche, Windbergen


Freitag, 10. April 2020, 14 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Ökumenischer Kreuzweg" (14Stationen) in Windbergen
 Auf einem 2,5 km langen Rundweg über die Flurstücke "Jerusalem" und
"Bethlehem" zum abschließenden Gottesdienst um 15 Uhr.
-Sterbestunde Jesu- in der Kirche Zum Heiligen Kreuz Windbergen.
Treffen: 14: Uhr Parkplatz Kirche Windbergen


Samstag, 5. September 2020, 15 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Pilgern auf dem Delver Passionsweg"
Dieser 3,2 km lange "zeitlose Pilgerweg führt von der St. Marien Kirche über den 
reizvollen Eiderbogen (12 Stationen tendierend) zurück zur Kirche.
Anschließend Kaffeetrinken im Martin Luther Haus (Gemeindehaus).
Kuchen dürfen gerne mitgebracht werden.
Wegstrecke 3,2 km
Leitung: Pilgerpastor Dr. Dietrich Stein, Pilgerbegleiter Wolfgang Mohr
Treffen: 15:00 Uhr Parkplatz Kirche in Delve


Freitag, 16. Oktober 2020, 19 Uhr

Arbeitskreis Dithmarscher Jacobsweg im VDL
"Pilgerrunde"- Auf der anspruchsvollen Küstenroute (Nordroute) zum 
Grab des heiligen Jakobus - Gesa Kurre - Jakobspilgerin aus Heide.

Treffen: 19: Uhr Gemeindehaus Windbergen, Kirchstraße 1 (Pilgerzentrum)


» weitere Termine


instagram