Verfahrensordnung HISTOUR-Schilder

1. Abstimmung der Gestaltung und Aufstellung
Die Schilder der HISTOUR-Reihe können nur und ausschließlich in Abstimmung mit dem Verein für Dithmarscher Landeskunde gestaltet und aufgestellt werden.

2. Kosten der Erstellung und Aufstellung
Die Kosten, die für die Erstellung und Aufstellung des gewünschten Schildes anfallen, trägt allein derjenige, der dieses Schild wünscht (=Auftraggeber). Ein Metallständer mit Platte kostet z.Zt. 350,00 €, eine Folie bzw. Ersatzfolie z.Zt. 48,00 €; die Bearbeitungskosten einer Werbeagentur betragen z.Zt. ca. 100,00 € je Stunde (ca. zwei Stunden erforderlich). Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.  Kosten pro Schild ca 600,00 € (Stand April 2013).

3. Kosten der Instandsetzung
Soweit im Rahmen der Betreuung des Schildes Kosten für etwaige Instandsetzungsarbeiten anfallen, sind diese vom Auftraggeber zu tragen. Der Verein für Dithmarscher Landeskunde hat allerdings im Zusammenwirken mit Dithmarschen Tourismus e.V. das Recht, auf das Ersetzen eines mehrfach beschädigten Schildes zu verzichten, insbesondere dann, wenn sich herausstellt, dass dieses Schild wiederholtes Ziel von Vandalismus ist.

4. Vorlage eines Layouts
Jeder Auftraggeber eines Schildes muss einen druckfertigen Text mit Bild als Vorlage in digitaler Form beim Verein für Dithmarscher Landeskunde (p.A. Jürgen Christiansen, 25704 Meldorf, Im Winkel 11) oder bei Dithmarschen Tourismus e.V. (25746 Heide, Markt 10) einreichen. Layoutarbeiten werden vom Verein für Dithmarscher Landeskunde nicht übernommen. Die Vorlagen für die Schilder werden auf das passende Layout und auf ihre inhaltliche Richtigkeit überprüft. Kleinere Korrekturen werden vom Verein für Dithmarscher Landeskunde e.V. selbst vorgenommen. Das Layout muss vom Auftraggeber entwickelt und bezahlt werden. Als Beispiel für ein Layout dienen die auf der Internetseite des Vereins für Dithmarscher Landeskunde befindlichen Beispiele von HISTOUR-Schildern.

5. HISTOUR-Führer
Wenn ein derart bestelltes Schild aufgestellt ist, wird es in der nächsten Auflage des HISTOUR-Führers aufgenommen werden. Ein Rechtsanspruch auf die Aufnahme in die oder auf das Herausbringen einer Neuauflage des HISTOUR-Führers besteht nicht.

 

« zurück

Neuerscheinung 2021
Neuerscheinung:
"Die Welt wird schöner mit jedem Tag" im Rahmen der Edition Dithmarscher Landeskunde
» Bericht lesen


» Termine

Vorläufige, geplante Veranstaltungen 2022 - Änderung vorbehalten -

Freitag, 18. März 2022 – Pilgerrunde -
Treff: 19:00 Uhr, Gemeindehaus Windbergen, Kirchstr. 1 (Pilgerzentrum)

Lichtbildervortrag: Windberger unterwegs auf dem spanischen Jakobsweg

Freitag, 15. April 2022 – Ökumenischer Kreuzweg – (14 Stationen in Windbergen)
Treff: 14:00 Uhr, Parkplatz Kirche Windbergen

Auf einem 2,5 km langen Rundweg über die Flurstücke „Jerusalem“ und „Bethlehem“
zum abschließenden Gottesdienst (15:00 Uhr)
– Sterbestunde Jesu – in der Kirche „Zum Heiligen Kreuz“, Windbergen

Samstag, 14. Mai 2022 – Ökumenische Wallfahrt -
Treff: 09:00 Uhr, Parkplatz Kirche Windbergen
Anmeldung: W. Mohr, Tel. 0 48 35-14 22
Leitung: Pilgerpastor des AK Dr. Dietrich Stein, Pilgerbegleiter: Wolfgang Mohr

Von Farnewinkel über den Süderlandweg (jahrhundertealter Handelsweg von Meldorf
nach Holstein - „Königsweg“ genannt)nach Wolmersdorf und weiter zur
Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Kreuz“ in Windbergen.
- Wegstrecke 7 km -

Bustransfer nach Farnewinkel und Pilgermahl: 10,00 €

 

Samstag, 06. August 2022 Abendwanderung zum Sonnenuntergang in der Windberger Niederung

Treff: 20:30 Uhr, Parkplatz Kirche Windbergen
Anmeldung: W. Mohr, Tel. 0 48 35-14 22

„Vom Aufgang der Sonne, bis zu ihrem Niedergang, sei gelobet der Name des Herrn“
(Sonnenuntergang 21:13 Uhr)
Anschließend gemütlicher Ausklang im Pilgerzentrum

Samstag, 03. September 2022 Pilgern mit allen Sinnen auf besonders reizvollen Wegen im Riesewohld
Treff: 14:30 Uhr, Fischzuchtteichanlage Hollenborn/Röst. Parkplatz
Anmeldung: W. Mohr, Tel. 0 48 35-14 22

Freitag, 21. Oktober 2022 – Pilgerrunde -
Treff: 19:00 Uhr, Gemeindehaus Windbergen, Kirchstr. 1 (Pilgerzentrum)

Lichtbildervortrag „Radpilgern“ (Benefizpilgerreise) von Pahlen nach Santiago de Compostela
von und mit Vera Roedder/Pahlen


instagram