Heft II/2018: Ahnenforschung, Gustav Frenssen, Kartenwesen, Enthaltsamkeit, Herbarium

heft-2-2018Heinrich Sievers und Ihno Kühl: Detektivarbeit und Abenteuer – über die Arbeit des Arbeitskreises Ahnenforschung

Dietrich Stein: Die sachlich-wissenschaftliche Beschäftigung mit Gustav Frenssen wird breiter und geht tiefer

Rudolf Meisterjahn: 150 Jahre preußisches Dithmarschen – Kartenwesen

Rudolf Meisterjahn: Die Sammlung historischer Luftbilder XIII: Blatt Horst

Irrtümer zur Dithmarscher Geschichte und Landeskunde

Thomas Giesenhagen: Nordhastedter Enthaltsamkeit 1845

Heinke Arnold und Walter Denker: Ein historisches Herbarium zur Pflanzenwelt Dithmarschens

Histour-Wanderung am Nord-Ostsee-Kanal
Die nächste Histour-Wanderung am Sonnabend, 13. Juli, führt an der Ostseite des Nord-Ostsee-Kanals entlang. Dr. Volker Arnold vom Verein für Dithmarscher Landeskunde hat eine Route vorbereitet, die als Rundweg zum „Dreibrückenblick“ dient. Dabei ist festes Schuhwerk erforderlich, da der Rückweg teilweise auf halber Böschung vorgesehen ist. Treffpunkt um 14.30 Uhr ist der etwas versteckte Parkplatz Kanalstraße in Grünenthal halb unter der Brücke, also auf der Ostseite des Kanals. Im Anschluss an die Wanderung ist ein gemeinsames Kaffeetrinken vorgesehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.


Verein für Dithmarscher Landeskunde sucht „Hofbücher“

hofbuch3

» weitere Infos


» weitere Termine


instagram