Heft IV/2018: Rotbunte, Judenverfolgung in Dithmarschen, Grabkeller Neuenkirchen, Müllenhoff-Todestag

 

heft4mJens Binckebanck
„Der Kreis muss judenrein werden“ – Die Familie Franz Samter in Brunsbüttel

Bernd Rachuth/Frank Trende
Märchenhaftes Schleswig-Holstein, sagenhaftes Dithmarschen – Ein Gespräch zum 200. Geburtstag von Karl Viktor Müllenhoff

Uwe Andresen/Malte Reichert (Bearbeitung)
Deutsche Rotbunte DN (Doppelnutzung). Zur historischen und aktuellen Bedeutung einer Dithmarscher Rinderrasse

Christian Mertsch
Der Grabkeller auf dem Kirchhof in Neuenkirchen

Frank Trende
Begegnung mit Carsten Niebuhr oder: Auf dem Weg zu einer Neuausgabe der „Reisebeschreibung nach Arabien“

Histour-Wanderung am Nord-Ostsee-Kanal
Die nächste Histour-Wanderung am Sonnabend, 13. Juli, führt an der Ostseite des Nord-Ostsee-Kanals entlang. Dr. Volker Arnold vom Verein für Dithmarscher Landeskunde hat eine Route vorbereitet, die als Rundweg zum „Dreibrückenblick“ dient. Dabei ist festes Schuhwerk erforderlich, da der Rückweg teilweise auf halber Böschung vorgesehen ist. Treffpunkt um 14.30 Uhr ist der etwas versteckte Parkplatz Kanalstraße in Grünenthal halb unter der Brücke, also auf der Ostseite des Kanals. Im Anschluss an die Wanderung ist ein gemeinsames Kaffeetrinken vorgesehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.


Verein für Dithmarscher Landeskunde sucht „Hofbücher“

hofbuch3

» weitere Infos


» weitere Termine


instagram